Mai 2016

Mittwoch
04.
Mai

20:00 Uhr

Die STAR TREK Physik

Prof. Dr. Metin Tolan, Technische Universität Dortmund

Wie genau nehmen es die Macher von »Star Trek« eigentlich mit Physik und Technik? Erstaunlich genau! Schließlich rechnet Spock in Windeseile aus, dass genau 1.771.551 puschelige Tribbles in den Laderaum der Enterprise passen. Und es wird auch nicht einfach nur »Gas« gegeben, wenn die Enterprise zu ihren Reisen aufbricht – nein, sie reist mit »Warp-Antrieb«.

Achtung! Besonderer Veranstaltungsort: Geschwister-Scholl-Gesamtschule Ohligs

Freitag
06.
Mai

20:00 Uhr

Der Sternhimmel im Frühsommer

Praktische Astronomie am Nachthimmel mit Himmelsbeobachtung

Dr. Frank Lungenstraß, Sternwarte Solingen

Samstag
07.
Mai

18:00 Uhr

Das Sonnensystem-Abenteuer

Kinderprogramm für Kinder ab etwa 8 Jahren

20:00 Uhr

Abenteuer Weltall

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Montag
09.
Mai

12:30 - 19:00 Uhr

Merkur vor der Sonne

Merkur kreist als sonnennächster Planet weit innerhalb der Erdbahn in 88 Tagen um die Sonne. Da sich in dieser Zeit auch die Erde um die Sonne bewegt, dauert es jeweils 116 Tage, bis Merkur die Erde überholt und zwischen Sonne und Erde hindurch wandert. Dabei wandert er meist unter oder über der Sonne her und nur manchmal kommt es dazu, dass die Merkurbahn in diesen Stunden genau quer über die Sonnenscheibe verläuft und der kleine Planet als winziger schwarzer Punkt die Sonne überquert.

Freitag
13.
Mai

20:00 Uhr

Programmänderung!

Sternenwelten - Astronomie von Galileo bis heute

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Samstag
14.
Mai

20:00 Uhr

Gefangene der Sonne

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Freitag
20.
Mai

20:00 Uhr

Die Entdeckung der Welt - Von den Wikingern ins Weltall

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Samstag
21.
Mai

18:00 Uhr

Jupiter - Im Reich des Riesen

Kinderprogramm für Kinder ab etwa 8 Jahren

20:00 Uhr

Programmänderung!

Kosmische Katastrophen - Weltuntergang aus dem All?

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Freitag
27.
Mai

20:00 Uhr

Apollo 11 - Das Projekt

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Samstag
28.
Mai

20:00 Uhr

Die Entdeckung der Welt - Von den Wikingern ins Weltall

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung


    

    

          

Juli 2016

Freitag
15.
Juli

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Einmal Mond und zurück

Kinderprogramm für Kinder ab 8 Jahren

Freitag
22.
Juli

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Mars - Der rote Planet in Erdnähe

Freitag
29.
Juli

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Mars - Der rote Planet in Erdnähe


    

    

    

    

          

August 2016

Freitag
05.
August

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Sterne, die vom Himmel fallen

Kinderprogramm für Kinder ab 8 Jahren

Freitag
12.
August

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Sterne, die vom Himmel fallen

Kinderprogramm für Kinder ab 8 Jahren

Freitag
19.
August

20:00 Uhr

Kinderferienprogramm 2016

Einmal Mond und zurück

Kinderprogramm für Kinder ab 8 Jahren

Freitag
26.
August

20:00 Uhr

Programmänderung!

Sternenwelten - Astronomie von Galileo bis heute

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung

Samstag
27.
August

20:00 Uhr

Die Entdeckung der Welt - Von den Wikingern ins Weltall

Familienprogramm mit anschließender Himmelsbeobachtung


    

          

September 2016

Dienstag
13.
September

20:00 Uhr

Horoskop und Wirklichkeit

Dr. Tom Fliege

Die Astrologie, die verwirrende Schwester der Astronomie, zieht Millionen Menschen in ihren Bann. Auch der berühmte Astronom Johannes Kepler war im 16. Jahrhundert noch ein Wanderer zwischen den Welten.
Doch wie wird eigentlich ein Horoskop erstellt und wie sieht der Vergleich zum realen Sternenhimmel aus? Was leiten die Astrologen aus den Stellungen der Planeten zum Geburtszeitpunkt ab und was sagen die nüchternen Astronomen dazu? Wie sieht der reale Einfluss auf den Menschen aus? Und warum wollen wir an Horoskope glauben?

Dienstag
27.
September

20:00 Uhr

Der Grundstein ist gelegt - Ein Best of "Zukunft is the future"

Vince Ebert, Wissenschaftskabarettist und Schirmherr des Galileum Solingen

Heute Nachmittag wurde der Grundstein zum Galileum Solingen gelegt und passend dazu machen wir einen Ausflug in die Zukunft: Vince Ebert präsentiert ein "Best of" seines neuen Programms "Zukunft is the future". Vince Ebert widmet sich darin den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“.

Achtung! Besonderer Veranstaltungsort: Geschwister-Scholl-Gesamtschule Ohligs