Vorträge "Wissenschaft aktuell"


Am Puls der Forschung sind Sie bei unseren Vorträgen aus der Reihe "Wissenschaft Aktuell". Nicht im weißen Kittel, sondern Allgemein verständlich und das von namhaften Referenten, die garantiert wissen wovon sie reden. Sie stehen Ihnen Rede und Antwort und erläutern Ihnen, weshalb Naturwissenschaften und besonders Astronomie so faszinierend sein können. Die Themen sind dabei breit gestreut und wir garantieren spannende Abende mit hochinteressanten Referentinnen und Referenten!

Im Rahmen dieser Reihe begrüßen wir als Veranstaltungsreihe des "Galileum Solingen" regelmäßig namhafte Wissenschaftler, kompetente Journalisten und Leiter astronomischer Einrichtungen bei uns. Außerdem stellen Gewinner des Wettbewerbes "Jugend Forscht" ihre Arbeiten aus den Bereichen Astronomie, Physik oder Geo- und Raumwissenschaften bei uns vor. Sie finden also bestimmt ein spannendes und interessantes Thema, dass Sie interessiert.

Die Reihe "Wissenschaft Aktuell" führen wir übrigens gemeinsam mit der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Solingen-Ohligs und weiteren Partnern durch!


    

    

    

    

    

    

Dienstag, 05. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Schwarze Löcher - Science und Fiction

Prof. Dr. Wolfram Winnenburg, Universitätssternwarte Siegen

Schwarze Löcher sind hoch interessante kompakte Objekte der Astrophysik, denen nicht einmal das Licht zu entkommen vermag. Sie gelten als die extremste Form einer Gravitationslinse und vermögen zudem durch Akkretion von Gas und Sternen Gravitationsenergie effizient in Strahlung umzuwandeln.
Als Verursacher der 2015 erstmals direkt nachgewiesenen Gravitationswellen sowie mit der Forschung am LHC in Genf an künstlich erschaffenen Schwarzen Löchern sind Schwarze Löcher erneut ins Blickfeld getreten.

mehr...

Einlass ca. 19 Uhr

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Ein Universum der Ideen

Erkenne dich selbst - Eine Geschichte der Philosophie Teil 2 - Lesung und Diskussion

Richard David Precht

Seit Anbeginn der Zeit beschäftigen sich Menschen mit dem Himmel, den Sternen und dem, was dahinter liegt. Welchen Platz nehmen wir im Universum ein, warum sind wir hier und wie gestalten wir die uns gegebene Zeit sinnvoll: Diese damit zusammenhängenden Fragen stehen im Mittelpunkt der Philosophie und werden seit der Antike immer wieder neu formuliert und beantwortet.

mehr...

Achtung! Besonderer Veranstaltungsort: Geschwister-Scholl-Gesamtschule Ohligs

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:00 Uhr

Exoplaneten - Auf der Suche nach der zweiten Erde

Dr. Michael Geffert, Argelander Institut für Astronomie, Bonn

Ein aktueller Brennpunkt der modernen Astronomie ist die Frage nach Planeten bei anderen Sternen. Gibt es möglicherweise sogar Objekte, die unserer Erde ähnlich sind? Planeten bei anderen Sternen lassen sich allerdings heute noch nicht direkt abbilden. Astronomen wenden daher verschiedene Verfahren an, um die Existenz von Exoplaneten mit modernsten Messmethoden nachzuweisen und ihre Größe und Zusammensetzung zu bestimmen. Der Vortrag wird über die Methoden und aktuelle Entdeckungen berichten.

mehr...

Dienstag, 30. Januar 2018, 20:00 Uhr

Leben und Sterben der Sterne – Der kosmische Kreislauf der Materie

Dr. Dominik Elsässer, Technische Universität Dortmund

Der Anblick der von dunklen Gas- und Staubwolken durchsetzten Milchstraße hat die Menschheit über Jahrtausende hinweg begleitet und sowohl Fantasie als auch wissenschaftliche Kreativität angeregt. Die modernen astronomischen Beobachtungsmethoden erlauben uns heute einen Blick hinter den kosmischen Schleier, in die Geburtsstätten der Sterne wie zum Beispiel den großen Orionnebel, und auch auf das explosive Ende massereicher Sterne.

mehr...

Dienstag, 20. Februar 2018, 20:00 Uhr

Mit dem Zollstock durchs Weltall – Astronomische Entfernungsmessungen

Hermann-Michael Hahn, Köln

Wie messen die Astronomen eigentlich die Entfernung eines Himmelsobjektes? Einfach einen Maßstab anlegen geht ja nicht, und die Distanz aus der scheinbaren Größe abzuleiten ist auch nur in den wenigsten Fällen möglich.

mehr...

Achtung - Programmänderung!

Dienstag, 20. März 2018, 20:00 Uhr

Die Zukunft - was wird geschehen?

Dr. Björn Voss, Planetarium Münster

Der Vortrag berichtet in einer gedanklichen Zeitreise über die langfristige Zukunft der Erde, der Sonne, der Milchstraße und des Universums. Dabei geht es unter anderem um die sehr langfristige Entwicklung der irdischen Lebensbedingungen, um das Ende der Sonne, um die langfristige Änderung der Milchstraße (wie mag unser Sternenhimmel in 10, 100 oder 1000 Milliarden Jahren aussehen?), bis hin zum physikalischen Schicksal des Universums selbst.

mehr...