Vortrag


Dr. Burkard Steinrücken

Institut: 
Sternwarte Recklinghausen

Dr. Burkard Steinrücken, geb. 1965,  ist Leiter der Westfälischen Volkssternwarte Recklinghausen.

Astronomia Nova - Keplers Triumph über die antike Astronomie

Datum: 
Dienstag, 20. April 2010, 20:00

Im internationalen Jahr der Astronomie jährte sich zum 400. Male die Erscheinung von Keplers bahnbrechenden Werk "Astronomia Nova". Wer aber kann von sich behaupten, Keplers Gedankengängen und Geniestreichen selbst einmal nachgegangen zu sein? - Mit dem Auswendiglernen der Keplerschen Gesetze in der Schule ist das natürlich nicht getan!

Veranstaltungsort: 

Überraschendes zum Mond

Datum: 
Dienstag, 02. März 2010, 20:00

Die Beschreibung der Mondbewegung "von außen", wie sie in Astronomie- und Schulbüchern üblich ist, trägt in der Regel wenig zum Verständnis der "von innen" subjektiv zu beobachtenden und wahrzunehmenden Bewegungen und Veränderungen des Mondes bei.  Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, sollen an einigen Beispielen die Schwierigkeiten beim Übergang zwischen den verschiedenen Betrachtungsweisen bewusst gemacht werden. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden ihr eigenes Verständnis anhand scheinbar einfacher Quizfragen überprüfen können.

Veranstaltungsort: 

Prof. Dr. Udo Backhaus

Institut: 
Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr.Udo Backhaus leitet die Arbeitsgruppe "Didaktik der Physik an der Universität Duisburg-Essen.
Details seiner Arbeit findet man unter www.didaktik.physik.uni-duisburg-essen.de/~backhaus/

Neue Großteleskope für Radiowellen

Datum: 
Dienstag, 16. März 2010, 20:00
Referent: 

Die nächste Generation von Radioteleskopen sammelt Radiowellen nicht mehr mit einem Metallspiegel, sondern mit einer großen Zahl von einfachen Dipolantennen, die fest auf dem Boden montiert sind. Das erste Radioteleskop dieser neuen Bauweise heisst LOFAR (Low Frequency Array) und arbeitet bei Wellenlängen zwischen 1 und 15 Metern.

Veranstaltungsort: 

Dr. Rainer Beck

Institut: 
MPI für Radioastronomie, Bonn

Dr. Rainer Beck arbeitet am Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn.
Seine Homepage finden Sie hier: http://www.mpifr-bonn.mpg.de/staff/rbeck/

Prof. von Puttkamer gab persönlichen Rückblick auf das Apollo Projekt

24. Juli 2009

Am 22. Juli 2009 gab Prof. Jesco von Puttkamer (NASA) dem Solinger Publikum einen sehr persönlichen Einblick in das Apollo-Programm aus Anlass der ersten bemannten Mondladung am 20. Juli 1969. Auf Einladung der Sternwarte Solingen berichtete der NASA-Ingenieur über den Weg zum Mond und die vielen Hürden, die überwunden werden mussten, bis der der erste Mensch seinen Fuss auf den Mond setzen konnte. Rund 300 Zuhörer folgten den spannenden Geschichten und Anekdoten im Forum Produktdesign im Solinger Südpark.

Die Titanic - Mehr als nur ein Untergang

Datum: 
Dienstag, 22. September 2009, 19:30
Referent: 

Am 14. April 1912 um 23:40 Uhr kollidierte die Titanic mit einem Eisberg und sank etwa 2 Stunden später auf den Meeresboden in 3000 Meter Tiefe. Um dieses bis dahin größte Schiffsunglück der Geschichte bildete sich schnell ein Mythos, da eine tragische Verkettung von unglücklichen Ereignissen zu dieser Katastrophe führte.

Veranstaltungsort: 
optionaler Hinweis: 

Achtung: Beginn 19.30 Uhr

Eintrittspreise

Unsere Preise je Veranstaltung

 

  • Erwachsene    6,00 €
  • Schüler, Studenten, Auszubildende etc.   4,00 €
  • Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder)   16,00 €

 

Astronomie Kompakt - Astronomiekurs

Der Kompaktkurs behandelt an sechs Abenden (jeweils montags) die Grundlagen der praktischen Astronomie und vermittelt Verständnis für die Vorgänge am Himmel, einige Schwerpunktthemen werden am ersten Abend abgestimmt. Praktische Himmelsbeobachtungen und Orientierung am Himmel sind wetterabhängig feste Bestandteile des Kurses. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!