Sternwarte erhält Agenda-Preis