Aktuelles


Preisgericht zum Architekten-Wettbewerb

22. März 2011

Insgesamt 21 Architekturbüros haben Pläne für das Galileum im ehemaligen Gasbehälter eingereicht. Am 24. März tagt ganztägig das Preisgericht und wählt die vier Gewinnner aus! Ab 5. April werden alle Wettbewerbsbeiträge bis Ende April in der Kassenhalle der Stadtsparkasse Solingen (Kölner Str. 68-72) öffentlich ausgestellt. Wir sind sehr gespannt auf die Entwürfe, Planungen und Konzepte!
Die Gewinner präsentieren wir dann auch hier!

Einführungskolloquium zum Wettbewerb

11. Januar 2011

Mehr als 60 Architekten und Planer von 25 Architekturbüros haben heute (11.1.2011) am Einführungskolloquium in der Festhalle Ohligs mit anschließender Besichtigung des Gasbehälters teilgenommen. Bis zum 10. März haben die Teilnehmer jetzt die Gelegenheit, kreative Ideen zur Nutzung für das Galileum zu entwickeln und damit weltweit einmalig ein Planetarium in einen Gasbehälter zu bauen!

Sonnenfinsternis hinter Wolken

04. Januar 2011

Am 4. Januar 2011 fand eine partielle Sonnenfinsternis statt, die von Mitteleuropa in fast ganzer Länge zu beobachten war. Leider war das Wetter in Solingen aber nicht optimal und es gab nur vereinzelte Blicke durch eine recht dichte Wolkendecke. Die Sonne ging in Solingen um 8.34 Uhr MEZ auf und war dann schon zu gut 30 % vom Mond bedeckt.

Mehr als 170 Bewerbungen für den Architektenwettbewerb

22. Dezember 2010

Titelseite Auslobung Am 16. Dezember ist die Bewerbungsfrist für den Planungswettbewerb abgelaufen. Mehr als 170 Architekturbüros aus ganz Europa haben sich darauf beworben und möchten sich am Wettbewerb zur Weiterentwicklung des bestehenden Kugelgasbehälters zu einem überregional bedeutsamen Planetarium mit angeschlossener Sternwarte und vereinsinternem Bereich bewerben.