Sonnenfinsternis hinter Wolken


04. Januar 2011

Am 4. Januar 2011 fand eine partielle Sonnenfinsternis statt, die von Mitteleuropa in fast ganzer Länge zu beobachten war. Leider war das Wetter in Solingen aber nicht optimal und es gab nur vereinzelte Blicke durch eine recht dichte Wolkendecke. Die Sonne ging in Solingen um 8.34 Uhr MEZ auf und war dann schon zu gut 30 % vom Mond bedeckt. Die maximale Verfinsterung betrug in Solingen rund 78% und wurde um 9.18 Uhr erreicht. Um 10.41 war die Finsternis bei allmählich immer besserem Himmel zu Ende.