Das Ende einer Ära - Die Geschichte der Space-Shuttle Raumgleiter


Dienstag, 18. Mai 2010, 20:00

Dr. Frank Lungenstraß, Sternwarte Solingen

Im Herbst 2010 wird zum letzten Mal ein Space-Shuttle vom Kennedy-Space-Center abheben und zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Nach rund 28 Jahren geht damit die Ära der wiederverwendbaren Raumgleiter unwiderruflich zu Ende. Nach dem erfolgreichen ersten Start im Januar 1981 gab es zwei Totalverluste, die Shuttle Challenger und Columbia gingen verloren und 14 Astronauten verloren ihr Leben.

Aber auch extrem erfolgreiche Missionen - etwa zur Reparatur des Hubble-Space-Teleskops und zum Bau der internationalen Raumstation haben uns mehr als 28 Jahre in Atem gehalten. Nun sind die Shuttles in die Jahre gekommen und die NASA muss möglichst bald ein Nachfolge-System finden.
Der Vortrag lässt 28 Jahre Raumfahrtgeschichte Revue passieren, stellt die Highlights und auch die Zukunft vor.

Mehr zum Referenten: Dr. Frank Lungenstraß

Veranstaltungsort: Sternwarte Solingen

Eine Reservierung für diese Veranstaltung ist nicht möglich.