Der Venustransit 2012 - Die Venus vor der Sonne


Zum letzten Mal für die nächsten 105 Jahre!

Dienstag, 05. Juni 2012, 20:00

Dr. Frank Lungenstraß, Sternwarte Solingen

Am 5. bzw. 6. Juni 2012 wird die Venus von der Erde aus betrachtet vor der hellen Sonnenscheibe vorüberziehen. Obwohl von Mitteleuropa leider so gut wie nichts zu sehen sein wird, informieren wir heute Abend über das seltene Himmelsereignis.  In Mitteleuropa kann unmittelbar nach Sonnenaufgang am 6. Juni nur der allerletzte Teil des Durchgangs verfolgt werden. Vollständig ist das Ereignis in weiten Teilen Ost- und Nordasiens, Grönlands, sowie von der nördlichen Polarregion, Nordwest-Kanada & Alaska, Ost- und Zentral-Australien und von weiten Teilen des nördlichen und westlichen Pazifiks aus zu sehen.
Venus-Transite treten fast immer - gepaart im Abstand von 8 Jahren- ungefähr alle 120 Jahre auf. Der letzte von der Erde aus zu beobachtende Venus-Transit fand am 8. Juni 2004 statt. Der nächste Venustransit wird erst wieder am 11. Dezember 2117 stattfinden, der nächste in voller Länge von Mitteleuropa aus zu beobachtende Transit findet sogar erst wieder am 11. Juni 2247 statt.
Heute Abend informieren wir Sie über den Venustransit und stellen die Besonderheiten des seltenen Himmelsereignisses vor.

Mehr zum Referenten: Dr. Frank Lungenstraß

Veranstaltungsort: Sternwarte Solingen

Eine Reservierung für diese Veranstaltung ist nicht möglich.