Luther, Melanchthon und die Sterne


Astrologie in der Reformationszeit

Dienstag, 20. März 2018, 20:00

Dr. Burkard Steinrücken, Sternwarte Recklinghausen

In der Renaissance gab es große Umwälzungen nicht nur in der Kirchen- und Weltpolitik, sondern auch in der Astronomie. Was glaubten Luther, Melanchthon und ihre Zeitgenossen im Zeitalter der Reformation über den Einfluß der Gestirne auf den Menschen? Welche Rolle spielten Wittenberger Gelehrte bei der Verbreitung der neuen kopernikanischen Lehre? In einer unruhigen, freiheitlichen Zeit, auch geprägt von Endzeitprophezeihungen und radikalen Täufersekten, spielten die Astrologie und die Deutung von Wunderzeichen am Himmel eine wichtige Rolle. Am Beispiel des Wiedertäufer-Reichs in Münster wird dies im Vortrag dargestellt. Mit welchen Wunderzeichen wurde der Aufstieg der Wiedertäufer in Münster „erklärt“?

Mehr zum Referenten: Dr. Burkard Steinrücken

Veranstaltungsort: Sternwarte Solingen

Plätze reservieren
Ihre email-Adresse wird für Ihre Reservierung benötigt.
Falls Sie mehr als 15 Plätze reservieren möchten, nehmen Sie bitte telefonisch (0212-23 24 25) Kontakt mit uns auf. Sofern nicht anders angegeben, gelten die Eintrittspreise unserer Preisliste.


Tags: