Vince Ebert


Foto: Michael Zagarinejad
Foto: Michael Zagarinejad

Wissenschaftskabarettist und Schirmherr des Galileum Solingen

Vince Ebert studierte Physik an der Julius- Maximilians-Universität Würzburg. Nach dem Studium arbeitete er zunächst in einer Unternehmensberatung und in der Marktforschung, bevor er 1998 seine Karriere als Kabarettist begann.
Vince Eberts Anliegen: die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Seine Bühnenprogramme „Physik ist sexy” (2004), „Denken lohnt sich” (2007) und „Freiheit ist alles” (2010) machten ihn als Wissenschaftskabarettist bekannt, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum unterhält.
Im September 2016 feiert Vince Ebert mit einem neuen Bühnenprogramm „Zukunft is the future" Premiere, in der ARD moderiert er regelmäßig die Sendung „Wissen vor acht –  Werkstatt”.
 
Mehr über Vince Ebert erfahren Sie unter: www.vince-ebert.de und auf facebook.com/Vince.Ebert