Prof. Dr. Hans Jörg Fahr


Universität Bonn

Hans Jörg Fahr wurde 1939 in Hannover geboren. 1959 begann er das Studium der Physik, Mathematik und Philosophie an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn.
Vordiplom in Physik: Februar 1961. Hauptdiplom in Physik: Februar 1964. Promotion in Physik: Juli 1966. Dissertation: "Ionenbewegung in Elektrischen Feldern unter Einfluß von Ladungsaustauschstössen", am Institut für Theoretische Physik (Uni. Bonn). Habilitation in Astrophysik: Juni 1971. Habilitationsschrift: "Theorie des heliosphärischen Lyman-Alpha-Leuchtens". Ernennung zum Universitätsprofessor: Juni 1978.