Dr. Kaspar von Braun


Dr. Kaspar von Braun beim Venustransit am 6. Juni 2012
Dr. Kaspar von Braun beim Venustransit am 6. Juni 2012

NASA Exoplanet Science Institute, Pasadena USA

Kaspar von Braun, geboren 1971, arbeitet am NASA Exoplanet Science Institute, Pasadena (USA), und erforscht Exoplaneten. Er hat in München und in Michigan (USA) studiert und 2002 ebenfalls in Michigan promoviert.

Seine Forschungsschwerpunkte und -Interessen sind Nachweis und Charakterisierung von exoplanetaren Systemen, die Untersuchung massearmer und veränderlicher Sterne. Außerdem beschäftigt er sich mit galaktischen Sternhaufen, Beobachtungstechniken, interstellarer Extinktion und  Astrobiologie

Einige Stichwörter zu seiner beruflichen Karriere:

  • Staff Astronomer, 3/2007 - heute, NASA Exoplanet Science Institute, Caltech
  • Adjunct Senior Lecturer, 2/2011 - heute, James Cook University, Australien
  • Postdoc-Stipendiat, 1/2006 - 3/2007, Michelson Science Center, California Institute of Technology
  • Carnegie Fellow, 2002 - 2005, Carnegie / Department of Terrestrial Magnetism
  • NASA Astrobiology Institute Fellow, 2004, Carnegie / DTM
  • NASA Associate, 2003/4, Carnegie / DTM
  • NSF Associate, 2003/4, Carnegie / DTM
  • Graduate Student Research Assistant, 8/1994 - 7/2002, U of Michigan Astronomie
  • Graduate Student Instructor, 1/1995 - 7/2002, U of Michigan Astronomie
  • Research Intern, Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, 1993 & 1994

Weitere Informationen finden Sie unter  http://web.ipac.caltech.edu/staff/kaspar/CV.pdf